Historisches
 
über Barendorf bei Lüneburg

März 2014

Reduzierung der Inhalte auf barendorf.de

Seit 2003 habe ich die Webseite barendorf.de in privater Initiative und auf eigene Kosten inhaltlich aufgebaut und gestaltet.

Auch die offizielle Gemeinde-Homepage barendorf.info habe ich seit Ende 2010 gemäß Beschluss des Gemeinderats vom 10.11.2010 betreut.

Im Herbst 2013 wurden im Gemeinderat Stimmen laut, beide Webseiten seien bzgl. Design nicht mehr zeitgemäß und zu überarbeiten. Dem kann ich nur zustimmen:
Mit barendorf.info sollte Ende 2010 dem "Transparenz-Antrag" der Fraktion CDU Genüge getan werden. Meinem Design-Entwurf wurde vom zuständigen Ausschuss zugestimmt. Es ging vorrangig um nüchterne, inhaltliche Darstellung der politischen Arbeit in Barendorf.
Für barendorf.de gilt, dass das Design 2003 entstanden und mittlerweile heillos veraltet ist. Immerhin ist es in diesem seit 2003 unveränderten Zustand immer noch mit den meistverbreiteten Plattformen kompatibel. Dafür ausdrücklicher Dank an Armin Odloschinski, auf dessen Arbeit barendorf.de technisch basiert.
Leider fehlt mir Zeit und Muße, sowohl barendorf.info komplett zu überarbeiten, als auch auf barendorf.de umfangreiche Texte auf knapp 100 Unterseiten sowie tausende Fotos in ein neues, modernes Content-Management-System einzupflegen.

Daher wird mein designierter Nachfolger Thorsten Ede in den nächsten Wochen und Monaten eine moderne Gemeinde-Homepage auf barendorf.info entwerfen. Dann ist es an den Ratsmitgliedern, das Design mit Inhalten und Leben zu füllen. Das habe ich in den letzten Jahren für barendorf.info - und für barendorf.de in noch viel größerem Maße - leider vermisst.
Thorsten Ede wünsche ich hierfür viel Erfolg, damit wir zukünftig nicht folgende Situation haben: ansprechendes, aktuelles Design, aber keine individuellen, aktuellen Inhalte.

Die Ratsmitglieder haben mir zugestanden, dass ich die Domäne barendorf.de behalten darf, auch aufgrund dessen, weil an dieser Domäne die E-Mail-Adressen diverser Privatpersonen hängen. Alle geeigneten Inhalte von barendorf.de sollen in nächster Zeit in das neue Design auf barendorf.info integriert werden. Auf barendorf.de verbleiben nur Inhalte zur Dorfgeschichte und das umfangreiche Bildmaterial, das sich in den letzten Jahren angesammelt hat. Ich werde die Inhalte in den nächsten Jahren ab und an erweitern.

Ich möchte mich herzlich bei den vielen Unterstützern von barendorf.de bedanken! Diejenigen, die mir bis zuletzt noch Beiträge zukommen lassen haben, möchte ich bitten, sich zukünftig direkt an Thorsten Ede zu wenden. Vielen Dank!

Michael Günther


News-ArchivNews-Archiv (Ladezeit!)

Barendorf Wappen